Aqua - Fitness

Bewegung und Gymnastik bei 1,35 m Wassertiefe

Bewegung im Wasser macht Spaß, schult den Gleichgewichtssinn, steigert die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit. Es gibt fast keinen Muskelkater, denn die Massage des Wassers fördert die Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur und trägt so zur Entschlackung des Körpers bei.

Der Auftrieb im Wasser ermöglicht eine gelenk- und bänderschonende Alternative zum Training an Land. Die Wirbelsäule wird entlastet, die Muskulatur und das Herz-Kreislaufsystem werden angeregt. Der Bewegungsradius der Gelenke ist größer als bei Übungen an Land. Auch sportlich Ungeübte, Wiedereinsteiger und ältere Menschen können daran teilnehmen.

Die Stunde beginnt mit einer Erwärmung im Wasser, Gymnastische Übungen und Laufschulung wechseln sich je nach gefühlter Wassertemperatur ab. Es kommen verschiedene Handgeräte zum Einsatz. Die Stunde endet mit einer Entspannung oder einem fröhlichen Spiel.

Diese Seiten wurden erstellt von Beate Bodendorf